de | en

Technology.

Der Schlüssel unserer, mit dem Fraunhofer Institut für sichere Informationstechnologie entwickelten SonoBeacon-Technologie, ist das Audio-Signal:

  • Das Audiosignal ist für das menschliche Ohr nicht hörbar.

  • Auf das Audiosignal werden die entsprechenden Informationen moduliert.

  • Das Übertragen des Signals erfolgt über einen Lautsprecher, dem Sender.

  • Als Empfänger dient das Mikrophon im Smartphone. 

  • Die Entschlüsselung der Informationen erfolgt vollständig im Smartphone.

So funktioniert’s

Die SonoBeacon-Technologie generiert ein eindeutiges Hochfrequenz-Signal, ...

... welches über die SonoBeacon Hardware oder via einer bestehende Audio-Quelle übertragen wird.

Die SonoApp oder Ihre eigene, um die SonoBeacon-Technologie erweiterte App ...

... erkennt das Hochfrequenz-Signal und löst die entsprechenden Customer Experience aus.

Sicherheit und Verträglichkeit von Ultraschall-Signalen

SonoBeacon nutzen ausschließlich Frequenzen oberhalb von 20 KHz – diese sind für das menschliche Ohr unhörbar.

Der Frequenzbereich, in dem Gespräche stattfinden, wird abgeschnitten und bleibt so explizit unberücksichtigt. 

Mit bis zu 65 Dezibel sind die Audiosignale für Mensch und Tier unbedenklich – jede Espressomaschine ist lauter!

Interesse? Live-Demo anfordern!

Philipp Hennig

Chief Sales Officer

+49 385 3993 390

ODER